Selbstbestimmt und sicher Leben

VON GRISELDIS SCHLICHTHÄRLE

Im Tertianum Fischermätteli führen die Gäste ein selbstbestimmtes Leben.

Auch im Alter ein selbstbestimmtes und sicheres Leben zu führen, ist das Zentrale anliegen vieler Menschen im dritten Lebensabschnitt. In den erschwinglichen Alterswohnungen des Wohn- und Pflegezentrums Tertianum Fischermätteli in Bern können die Gäste ihr Leben und ihren Alltag nach eigenen Vorstellungen gestalten und geniessen. Dies in der beruhigenden Gewissheit, sich jederzeit auf ein umfassendes Sicherheitsnetz verlassen zu können.

Lebensqualität im Alter bedeutet für jede Person etwas anderes. «Wir möchten unseren Gästen den Alltag so angenehm und komfortabel wie möglich gestalten. Deshalb stehen ihnen zahlreiche individuell nutzbare Serviceleistungen sowie ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm zur Verfügung», erklärt Doris Jordi, Geschäftsführerin Tertianum Fischermätteli. Im Wohn- und Pflegezentrum Tertianum Fischermätteli sind die Bereitstellung der Sicherheitsinfrastruktur und das Aktivitäten angebot bereits im Pensionspreis inbegriffen. Die übrigen Dienstleistungen können à la carte bezogen werden, was sich sehr vorteilhaft auf die Gesamtkosten auswirkt. Die Palette reicht von der internen Spitex über Reinigungs- und Wäscheservices bis zum hochstehenden gastronomischen Angebot im hauseigenen Restaurant «C’est la vie».

Für viele Senioren ist das Thema Sicherheit ein sehr zentrales und emotionales Anliegen – klar, dass das Tertianum auch diesbezüglich keinerlei Kompromisse macht. So ist es möglich, über das 24-Stunden-Notrufsystem in den Wohnungen rund um die Uhr Hilfe zu rufen. Kompetentes und bestens ausgebildetes Pflegepersonal bietet individuelle Unterstützung, wo die Selbstständigkeit eingeschränkt ist. Pflege und Betreuung finden in den eigenen vier Wänden statt. Daneben verfügt das Tertianum Fischermätteli auch über eine separate Pflegeabteilung mit komfortablen Pflegezimmern, welche mit eigenen Möbeln wohnlich eingerichtet werden können. Gäste in den Alterswohnungen haben bei Bedarf jederzeit Anrecht auf einen Platz in der Pflegeabteilung. Sie können deshalb, wenn sich ihre persönliche Lebenssituation ändert, innerhalb der vertrauten Umgebung des Hauses umziehen. So verbinden sich die Annehmlichkeiten eines selbstbestimmten Lebens in einer modernen Wohnung mit der Möglichkeit der Betreuung und Pflege bis ans Lebensende.

WWW.TERTIANUM.CH

TEILEN
Vorheriger ArtikelWohnen und Leben im Alter
Nächster ArtikelBerner Oberland