Lidl Schweiz eröffnet erste Stadtfiliale in Bern

Lidl Bern

125. Lidl Filiale in der Schweiz und 13. Filiale im Kanton Bern.

Mit der Eröffnung der 13. Filiale im Kanton und der ersten Filiale auf Stadtberner Boden stärkt Lidl Schweiz seine regionale Präsenz als Nahversorger und setzt den Expansionskurs fort. Die Filiale an der Schlossstrasse eröffnet mit vielen Angeboten und Aktivitäten.
Lidl Schweiz eröffnet am Donnerstag, 7. Februar an der Schlossstrasse 115b in Bern seine 125. Filiale und setzt damit den kontinuierlichen Expansionskurs fort. Damit eröffnet Lidl Schweiz die erste Filiale im Stadtgebiet von Bern. Auf einer Verkaufsfläche von rund 750 Quadratmetern bietet der Nahversorger den Kundinnen und Kunden über 2‘000 Produkte des täglichen Bedarfs. Dazu zählt auch ein breites Sortiment an Frischeprodukten wie Obst, Gemüse, Fleisch und Brot. Die Filiale liegt direkt an der Tramhaltestelle «Steigerhubel».
Feierlicher Eröffnungstag. Die Filiale öffnet am Donnerstag, 07. Februar 2019 um 8.00 Uhr zum ersten Mal die Türen. Lidl Schweiz begrüsst die Kundinnen und Kunden vom 07. Februar bis zum 9. Februar mit speziellen Neueröffnungsangeboten, Degustationen, Kaffee sowie verschiedenen Give-Aways.

Lidl bern2

Moderner Baustandard und nachhaltiges Innenleben
Lidl Schweiz hat für die neue Filiale in Bern 2.5 Mio. CHF investiert. Über der Lidl-Filiale im Erdgeschoss befinden sich Wohnungen. In der Lidl-Filiale wurde die neuste Technik verbaut. Um den Stromverbrauch zu reduzieren, wird die Filiale mit modernsten LED-Lampen beleuchtet. Das Herzstück ist eine moderne und effiziente Heizungs-, Lüftungs-, und Klimaanlage. Lidl Schweiz setzt natürliche Kältemittel für die gewerbliche Kälteerzeugung ein. Konzept des Smart-Discounters als Kundenvorteil.
Das Filialkonzept entspricht dem Geschäftsmodell von Lidl Schweiz als Smart-Discounter, welches Frische und Qualität mit Effizienz und angenehmer Atmosphäre kombiniert und damit das beste Preis-Leistungs-Verhältnis garantiert.

lidl eröffnung bern 7.2.19

Ergonomische Kassen mit Nachlaufband erleichtern den Kunden und Mitarbeitenden den Kassierprozess. Das Sortiment ist den Kundenbedürfnissen entsprechend angeordnet. So findet man zum Beispiel das Obst und Gemüse gleich beim Eingang, gefolgt von Brot-, Fleisch- und Molkereiprodukten. Den Filialen wird durch eine einheitliche Beschilderung eine klare Orientierung gegeben. Die Produktgruppen werden als Wegweiser angezeigt, was einen besseren Überblick ermöglicht.

Quelle: www.Lidl.ch

Warning: A non-numeric value encountered in D:\www\www366\GF\BE\wp-content\themes\Newspaper\includes\wp_booster\td_block.php on line 353