Ein Entscheid von grosser Tragweite

Eine Umstellung oder Implementierung der Software muss kein Krampf sein – es sollte Spass bereiten und Vorfreude auf die Arbeit mit dem neuen, praktischen, zeitgewinnenden und effizienzfördernden Tool machen.

Ein guter Ruf ist durch nichts zu ersetzen. Diesen besitzt die OF-Software AG aus Birsfelden/BL definitiv. Besonders wenn es um die Zuverlässigkeit, Effizienz und flankierenden Mehrwerte der OF-4000 Branchenlösungen geht. Dass die Implementierung zudem noch unkompliziert verläuft, ist eine weitere USP.
Mund-zu-Mund-Propaganda ist eine der ältesten Formen der Promotion. Und zählt auch heute noch zu den glaubwürdigsten und effizientesten Methoden, um Kunden zu gewinnen und an sich zu binden. Das zeigt zum Beispiel eine im Jahre 2015 veröffentlichte Studie «Global Trust in Advertising» der für Marketinganalysen spezialisierten Agentur Nielsen. Demnach geniessen die so genannten «Earned Media» – also die gesamte Kommunikation zu und über eine Marke, die unabhängig von der offiziellen Markenkommunikation stattfindet – die höchste Glaubwürdigkeit aller Werbeformen. Kundenbindung bedeutet aber auch Vertrauen. Die Aufgabe der empfohlenen Unternehmen ist in der Folge, den Erwartungen gerecht zu werden. So sagt beispielsweise Roger Fruet von Fruet Sanitär Agin Zürich: «Die OF-Software hat unsere Auftrags- und Planungsabläufe stark zum Positiven verändert und geprägt. So wichtig für eine Monteurin oder ein Monteur gutes und zuverlässiges Werkzeug ist, so wichtig ist für die Firma – beziehungsweise für die Administration – eine passende Software. OF-Software erfüllt uns diese Anforderungen. Ich wurde auch schon von Berufskollegen angesprochen wie ich gewisse Abläufe handhabe. Da habe ich von OF Software erzählt und ihnen die App gezeigt. Sie waren überrascht wie einfach man mit dieser Software Aufträge abwickeln und verwalten kann.»

Handling und Vernetzung aller Module in geschäftlichen Bereichen                         In der Welt der Branchensoftware und speziell im Bau- und Haustechnik-Segment sind Glaubwürdigkeit und die Orientierung an die Kundenbedürfnisse elementar. Schliesslich bedeuten ein Entscheid für und die Nutzung einer Branchensoftware-Lösung eine Umstellung in den Abläufen im Tagesgeschäft. Im Klartext: Die Prozesse mit einer optimalen IT-Lösung zu optimieren, das wollen alle Unternehmen in den Haustechnik-, Sanitär-, Heizungstechnik und Baubranchen. Der Respekt vor einer Software-Implementierung ist aber noch immer gross, denn schliesslich werden Workflow-Prozesse neu definiert. Aber es geht auch ganz einfach und unkompliziert.
Viele Unternehmer/innen träumen von einem unkomplizierten Wechsel zu einer neuen, modernen, effizienten und zugleich auch intelligenten Arbeitssoftware, die zudem auch noch nachhaltig Prozesse exponentiell optimiert, selbsterklärend und einfach zu bedienen ist. Einfach und effizient in der Handhabung, perfekte Synchronisierung der Daten und des Workflows, übersichtliche Abwicklung und Kalkulation und unkompliziert bei der Implementierung: Das wird in der Haustechnik-Branche von einer guten IT-Branchenlösung erwartet. Und dies am besten in einem Mobile-System. Eine Branchenlösung mit all diesen Anforderungen, die zudem noch einfach zu bedienen ist und unkompliziert implementiert werden kann, ist OF-4000 – von der OF Software AG in Birsfelden entwickelt und seit Jahren ein Geheimtipp bei den Geschäftsführerinnen und Geschäftsführern, bei den administrativen Mitarbeitenden und bei Monteuren.
Wie Roger Fruet hatte sich auch Ian Schaad, Geschäftsführer der Schaad AG in Luterbach einst für die OF-4000 Softwareimplementierung entschieden. Das war vor drei Jahren. Er sagt: «Unser Betrieb hat vor allem im Bereich der Administration enormen Nutzen durch die Software. Das Handling und die Vernetzung aller Module hat uns in allen geschäftlichen Bereichen einen extremen Zeitgewinn beschert. Kostenersparnis, Zeitgewinn und auch die Mobilität sind unfassbar gut. Das hätten wir uns vor drei Jahren bezüglich des aktuellen Standes unserer Infrastruktur nur erträumen können.» Sehr geschätzt würden die mobilen Lösungen, da jeder Monteur den direkten Zugriff auf seine Stundenverwaltung, Aufgabenzuteilungen und auf die Dateiverwaltung habe. Was Ian Schaad ebenfalls betont sind der Kundenservice und die Schulungen: «Die OF-Software AG ist stets interessiert an Verbesserungen, die Leute sind motiviert und helfen bei jeder Angelegenheit. Ebenfalls sind die Schulungen immer wieder interessant und man merkt dass die Angestellten selbst Freude an der Software haben.»

Netzwerken und «Live-Demos» an RoadShows                                            Glaubwürdigkeit entsteht natürlich auch, wenn man die Software testen, live im Einsatz erleben und sich gleich selbst von der Effizienz überzeugen könne. Damit diese Möglichkeit besteht, hat die OF-Software AG nicht nur bilaterale Kundentermine anzubierten, sondern eine regelmässig durchgeführte Roadshow. Hier ist auch Netzwerken erlaubt und erwünscht. Das Prinzip ist einfach: Man kann «live» mitverfolgen, wie einfach die Einführung und der Umgang mit einer effizienten Software sein kann. Die OF-Software AG führt regionale Demo-Roadshows durch, die inhaltlich sowohl für bestehende wie auch interessierte neue Kunden geeignet sind. Jeweils an leicht zugänglichen Orten in der Schweiz werden die EDV-Programme OF-4000 mit allen Erweiterungen wie Terminverwaltung, Aufgabentool, mobile Stundenerfassung auf dem Smartphone und das neue mobile Serviceprogramm für die Monteure vorgestellt.
Die RoadShows richten sich an Betriebe, die einen Software-Wechsel als Option sehen, um das Tagesgeschäft strategisch und operativ zu optimieren. Die Teilnahme an den OF-Software-RoadShows ist kostenlos und unverbindlich. Die nächsten Termine: Am 30. September 2020 im Bildungszenter Suissetec in Lostorf und am 2. Oktober in Visp bei Visp Tourismus (jeweils ab 09.00 Uhr für zirka zwei Stunden pro Teilnehmende). Weitere RoadShow-Termine in diesem Jahr wären ausserdem: Der 27. Oktober 2020 in Chur an der ibW Höhere Fachschule Südostschweiz (Gürtelstrasse 48, 7001 Chur), am 29.Oktober 2020 in St. Gallen bei der eastcare AG, (Sitzungszimmer, Ikarusstrasse 9, 9015 St. Gallen), am 25. November 2020 im Allresto Bern, (Effingerstrasse 20, 3008 Bern) sowie am 27. November 2020 im Sorell Hotel (Oberstadt 20) in Schaffhausen.
Anmeldungen sind möglich über das Kontaktformular auf http://www.of-software.ch oder mittels Tel. 061-375 90 32

https://news.of-software.ch/

Warning: A non-numeric value encountered in D:\www\www366\GF\BE\wp-content\themes\Newspaper\includes\wp_booster\td_block.php on line 353