Das naheliegende Heilmittel gegen Fernweh

Der Europa-Park ist endlich wieder geöffnet.

Vergangene Woche startete der Europapark in die Sommersaison 2021. Und die Freude ist gross: Bereits über das Pfingstwochenende strömten 10’000 Besucher pro Tag nach Rust, um die 15 europäischen Themenbereiche des Parks zu erkunden und ihren langen ersehnten Kurzurlaub zu geniessen.

Mehr als ein halbes Jahr ist es her, seit im Europapark in Rust das letzte Mal das Geschrei freudige Kinder und Familien entnommen wurde. Die Coronakrise zwang den grössten Freizeitpark Europas zur temporären Schliessung. Doch nun freut sich die Inhaber-Familie Mack, endlich wieder Gäste zu empfangen: «Wir freuen uns sehr über die Genehmigung als Modellprojekt und können es kaum erwarten, nach langer Zeit wieder Besucher empfangen zu dürfen. Bereits im vergangenen Jahr haben wir gezeigt, dass ein Betrieb des gesamten Resorts mit Hotels, Gastronomie, Wasserwelt Rulantica und YULLBE unter Berücksichtigung umfangreicher Hygieneregeln möglich ist. Mehr als zwei Millionen Besucher waren 2020 im Europa-Park Resort. Wir sind uns der hohen Verantwortung in dieser Situation bewusst, sehen aber die Öffnungsperspektive mit grosser Zuversicht.» Innert zwei Wochen wurde der gesamte Betrieb hochgefahren, Mitarbeiter instruiert und der grossen Wiedereröffnung entgegengefiebert. Dank eines strikten Hygienekonzeptes und stark beschränkten Besucherzahlen, können sich die Besucher auf über 100 Attraktionen freuen: alle Fahrgeschäfte stehen zur Verfügung und die ersten Shows. Trotz einem geschätzten Verlust von 300 Millionen Euro, nutzte der Park im vergangenen Jahr die Chancen der Corona-Krise, um sein Angebot auszubauen: Die wiedereröffnete Themenfahrt Piraten in Batavia schickt kleine und grosse Abenteuer-Fans in die exotische Hafenstadt Batavia und das Rulantica Maskottchen Snorri lädt zu einem spannenden Unter-Wasser-Abenteuer im Traumzeit-Dome ein. Ab Juni steht ausserdem der Alpenexpress Coastiality für eine lustige, virtuelle Fahrt bereit.
Ein einzigartiges VR-Erlebnis bietet auch YULLBE – ein neues Angebot aus dem Hause Mack.
Neben medizinischen Masken sind ein tagesaktuelles Eintrittsticket, ein gültiger Lichtbildausweis sowie ein offizieller Berechtigungsnachweis Voraussetzung für einen Besuch des Europa-Park.

www.europapark.de

Warning: A non-numeric value encountered in D:\www\www366\GF\BE\wp-content\themes\Newspaper\includes\wp_booster\td_block.php on line 353